ABC

Buchstaben erklären Begriffe!


 A

Aachener Modell
Das Aachener Modell ist ein Projekt zur Förderung besonderer Begabungen. Es wird bei uns in zwei Unterrichtsstunden wöchentlich umgesetzt. Angeboten wird ein Forderband bzw. im Rahmen der Schultheatertage wird z. Zt. ein Musical eingeübt.

 

Abschlussfeier
Zum Ende des Schuljahres entlassen wir unsere SchülerInnen der 4. Klasse in einem gemeinsamen Gottesdienst. Er findet wechselnd in der Kirche in Mützenich oder Kalterherberg statt.

 

Antolin
Antolin ist ein Leseprogramm, das von SchülerInnen am Computer bearbeitet wird. Hierfür lesen SchülerInnen Bücher und beantworten hierzu passende Fragen des Programms.

 

Adventssingen
Am letzten Schultag vor Weihnachten bieten wir ein Adventssingen zum Mitsingen in der Aukirche in Monschau an.

 

AusbildungsschuleWir bilden LehramtsanwärterInnen aus.

 

Ausflüge
Ausflüge werden im  Klassenverband geplant und durchgeführt.

 B

Basketball
Basketball wird im Rahmen des Offenen Ganztages als Kurs angeboten.

 

Basketballturnier
Einmal im Jahr findet im Rahmen des Offenen Ganztages ein Basketballturnier in der Turnhalle Mützenich statt.

 

Betreuung
Betreuung findet an beiden Standorten statt. In Mützenich bieten wir einen "Offenen Ganztag" bis 16.15 Uhr verbindlich an allen Tagen und in Kalterherberg eine Betreuung bis 13.30 Uhr flexibel nutzbar je nach Bedarf an.

 

Bewegte Pause
Für das Spiel in der Pause werden verschiedene Pausenspielgeräte angeboten.

 

Brennofen
Für unsere Töpferarbeiten steht ein Brennofen zur Verfügung.

 

BUFDI
Im Rahmen des "Bundesfreiwilligendienstes" bieten wir einer jungen Person ein freiwilliges soziales Jahr an unserer Schule an.

 

Bücherei
Am Standort Mützenich ist unsere Schülerbücherei. SchülerInnen vom Standort Mützenich haben die Möglichkeit zu bestimmten Zeiten Bücher auszuleihen. Die SchülerInnen vom Standort Kalterherberg haben die Möglichkeit, die Pfarrbücherei in Kalterherberg zu besuchen.

Buseinsteiger
Buseinsteiger ist ein Kooperationsprojekt von der ASEAG und dem DasDa Theater. Im Vordergrund dieses praktischen Workshops steht das Vermitteln von Freude und Spaß am Busfahren. Die Kinder werden auf spezifische Gegebenheiten und Regeln beim Busfahren aufmerksam gemacht. Der Workshop wird für unsere 3. und 4. Klassen angeboten.

 C

Computerkurs

Im Rahmen des Offenen Ganztages bietet Herr Winnie Bauer freitags einen Computerkurs in seinen Räumen an.

 

Computerraum

Jeder Standort verfügt über einen Computerraum, der von allen genutzt werden kann.

 D

DasDa Theater

Im Rahmen der Bildungszugabe der Städteregion Aachen wird jedes Jahr ein Theaterstück des DasDa Theaters aufgeführt.

 

DAZ

Deutsch als Zweitsprache wird bei uns in den täglichen Unterricht integriert.

 

Dienste

SchülerInnen übernehmen Dienste in den Klassen und während der Pausen und lernen Verantwortung zu tragen.

 

Dorfleben

Die Schule bringt sich zu verschiedenen Gelegenheiten ins Dorfleben ein.

 E

Einradfahren

Einradfahren wird im Rahmen des Offenen Ganztages angeboten.

 

Einschulung

Die Einschulung unserer Schulneulinge findet am jeweiligen Schulstandort statt. Sie beginnt mit einem Gottesdienst in der entsprechenden Kirche.

 

Elterncafé

Eltern treffen sich an festgelegten Terminen zum Austausch am Standort Mützenich .

 

Elternmitarbeit

 Eltern engagieren sich zur Zeit im Rahmen der Mitwirkungsorgane, der Bücherei, des Programms Antolin, dem jährlichen Sportfest, Projektwochen und vielem mehr.

 

Erzählkreis

Am Montag startet der Unterricht mit einem Erzählkreis zum Wochenende.

 F

Fächerübergreifender  
Unterricht

Ausgehend von einem zentralen Thema werden möglichst viele Fachbereiche mit einbezogen. 

 

Fahrradwoche

Zu Beginn des Schuljahres findet für alle SchülerInnen eine Fahrradwoche statt. Die SchülerInnen üben im verkehrsfreien Raum sich sicher auf ihrem Fahrrad zu bewegen und Verkehrsregeln zu beachten. In der Eingangsstufe stehen Fahrrad fahren und Geschicklichkeit im Vordergrund.

 


Flöten

Im Rahmen des Musikunterrichtes erlernen die SchülerInnen die Grundtechniken des Blockflötens. Sie begleiten unsere Lieder.  

 Forderband
Im Rahmen der Förderung besonderer Begabungen werden halbjährlich wechselnd Kurse zu besonderen Begabungen angeboten.

 

Fördergruppen

Je nach Bedarf werden Fördergruppen zu bestimmten Unterrichtsinhalten gebildet. Sie können über kurze oder längere Zeiträume bestehen.

 

Förderunterricht

Innerhalb der Stundentafel steht jeder Lerngruppe eine Förderstunde zu. Sie wird je nach Bedarf gestaltet.

 

Förderverein

Der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Mützenich unterstützt uns finanziell und ideell. Er ist Träger unseres Offenen Ganztages.

 

Freiarbeit

In der Freiarbeit wählen SchülerInnen ihr Arbeitsmaterial eigenständig.

 

Freispiel

Im Nachmittagsbereich können die SchülerInnen außerhalb der Hausaufgabenzeit frei spielen. 

 G

Gemeinsames Singen

Gemeinsames Singen findet statt im Morgenkreis, bei Gottesdiensten, bei schulischen Veranstaltungen und besonderen Anlässen.

 

Gesund und lecker

Am Freitag bieten die Mitarbeiterinnen des Offenen Ganztages im Wechsel ein Kurs zur "Gesunden Ernährung" an.

 

Gitarrenkurs

Auf Anfrage bietet Frau Eichhorn einen Gitarrenkurs an. Zur Zeit wird er freitags durchgeführt.

 

Gottesdienst

Gottesdienste finden donnerstags statt. Sie werden im Wechsel in den Kirchen in Kalterherberg oder Mützenich durchgeführt. Sie orientieren sich inhaltlich am Religionsunterricht. Geplant und durchgeführt werden sie jeweils für die Eingangsstufe 1/2 und Klasse 3/4. Einschulungs- und Abschlussgottesdienst, sowie der Aschermittwochsgottesdienst werden für alle Jahrgänge gemeinsam geplant.

 H

Hausaufgaben

Wir erteilen Hausaufgaben in der Regel montags, dienstags, mittwochs und donnerstags, die sich aus dem Unterricht ergeben und zum Unterricht zurück führen.

 

Hausaufgabenbetreuung

In den Hausaufgabenzeiten des Offenen Ganztages werden die SchülerInnen bei ihren Hausaufgaben betreut und erhalten bei Bedarf gezielte Hilfen.

 

Hausmeister

Unser Hausmeister ist Herr Lutterbach. Er wird unterstützt von Herrn Nellessen. Beide sind zuständig für alle Monschauer Grundschulen.

 HausordnungDie Hausordnung beinhaltet für alle verbindliche Regeln zum Umgang miteinander an unserer Schule.

 I

InklusionJeder junge Mensch hat ohne Rücksicht auf seine wirtschaftliche Lage und Herkunft und sein Geschlecht ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung (entnommen aus: BASS 2015/2016, SchulG, §1)

 J

Jahrgangsbezogener
Unterricht

Jahrgangsbezogener Unterricht findet am Standort Mützenich in den Klassen 3 und 4 statt. Es werden SchülerInnen einer Jahrgangsstufe gemeinsam unterrichtet.

 

Jahrgangsübergreifender
Unterricht

Jahrgangsübergreifend arbeitet bei uns die Eingangsstufe. Es werden SchülerInnen der Jahrgangsklassen 1 und 2 gemeinsam unterrichtet.

Am Standort Kalterherberg werden SchülerInnen der Klassen 3 und 4 gemeinsam unterrichtet.

 

Jahresplan

Im Jahresplan werden zu Beginn des Schuljahres feststehende Termine festgehalten. Sich später ergebende Termine werden eingepflegt. Er steht als Download unter "Aktuelles" zur Verfügung.

 K

Karnevalsfeier

Am Weiberdonnerstag findet an unserer Schule eine Karnevalsfeier statt. In einem Jahr mit Musicalaufführung feiern wir standortbezogen am jeweiligen Standort, im Jahr ohne Musical standortübergreifend am Standort Kalterherberg.

 

Känguru Wettbewerb

Erstmalig nehmen unsere Klassen 3 und 4 in diesem Schuljahr am Känguru Wettbewerb teil. Der Wettbewerb bezieht sich auf das Fach Mathematik und fordert zum kreativen Umgang mit Denksportaufgaben auf.

 

Klassenbücherei

Neben unserer Schülerbücherei richten die einzelnen Klassen eine kleine Bücherei ein.

 

Klassendienste

In jeder Klasse werden Klassendienste eingerichtet, die von SchülerInnen für festgelegte Zeiträume übernommen und durchgeführt werden.

 

Klassenfahrt

Klassenfahrten über mehrere Tage finden meist in der 4.Klasse statt. Sie werden in Absprache mit der KlassenlehrerIn und Eltern geplant und durchgeführt.

 

Klassenkonferenz

An der Klassenkonferenz nehmen alle LehrerInnen, die in der Klasse unterrichten, teil. Sie wird von der Klassenlehrerin geleitet.

 

Klassenregeln

Jede Lerngruppe stellt für sich Klassenregeln auf, die in ihrem Klassenraum einzuhalten sind. Sie hängen für alle sichtbar im Raum.

 

Kollegiumsinterne 
Fortbildung

In jedem Schulhalbjahr steht dem Kollegium ein Tag für eine gemeinsame ganztägige Fortbildung zur Verfügung.

 

Kooperative Lernformen

 Kooperative Lernformen ermöglichen den Kindern das fachliche und soziale Lernen in Partner- und Gruppenarbeiten.

 

Kreativkurs

Der Kreativkurs wird immer am Donnerstagnachmittag von Frau Fuchs-Chazli angeboten.

 

Kunstkurs

Der Kunstkurs wird in Kooperation mit dem Ludwigforum angeboten. Er umfasst vier Arbeitseinheiten montags und eine Arbeitseinheit an einem Samstag im Ludwigforum und wird von Frau Krus-Adamczyk durchgeführt. 

 

Kultur und Schule

Das Projekt Kultur und Schule wurde vom Land NRW ins Leben gerufen. Schulen können sich mit einem Projekt in Kooperation mit einem Künstler/einer Künstlerin für ein Jahr bewerben. Aus diesen Bewerbungen werden förderwürdige Projekte ausgewählt und in der Schule mit 90 Unterrichtsstunden im Schuljahr umgesetzt.  Bei uns arbeitet Frau Peinhart-Franke in diesem Projekt.

 L

Laternen

Zur Martinszeit fertigen alle SchülerInnen eine Laterne an.

 

Lego Spielecke

Eine Lego Spielecke wird in den Räumlichkeiten des Offenen Ganztages angeboten.

 

Lesekreis

Im Lesekreis hat jeder Schüler/ jede Schülerin die Möglichkeit ein Lieblingsbuch vorzustellen und daraus vorzulesen.

 

Lesezeit

Jeder Lerngruppe hat feste Lesezeiten in der Schülerbücherei.

M

Martinszug

Die Schule nimmt an den Martinszügen teil.

 

Mittagessen

Im Rahmen des Offenen Ganztages wird jeden Mittag ein warmes Essen angeboten.

 

Morgenkreis

Jede Klasse trifft sich im Morgenkreis und beginnt gemeinsam den Tag.

 

Monatsbrief

Der Monatsbrief informiert über Termine und Ereignisse des kommenden Monats und wird online versandt oder in Papierform an alle SchülerInnen verteilt (er steht zum downloaden auf unserer Homepage bereit).

 

Montagsheft

Im Montagsheft haben die SchülerInnen die Möglichkeit frei vom Wochenende zu schreiben.

 

Musical

Alle zwei Jahre finden in der Städteregion Schultheatertage statt. In diesem Schuljahr haben wir uns mit dem Musical "Eine ungewöhnliche Reise mit der Zeitmaschine" beworben und bringen es am 17. und 18. Juni in der Aula des St. Michael Gymnasiums zur Aufführung.

 

Musikordner

Im Musikordner sammeln unsere SchülerInnen unseren gemeinsamen Liedschatz.

N

Naturkurs

Am Dienstag Nachmittag bietet " Haus Ternell" im Rahmen des Offenen Ganztages einen Natur Kurs an.

 

Nikolausfeier

Jedes Jahr zur Nikolauszeit führt das Ortskartell Mützenich eine Nikolausfeier in der Kirche durch. Wir unterstützen diese alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Kindergarten mit einem Beitrag.

 O

OGS

Offener Ganztag

 

Offene Unterrichtsformen

Offene Unterrichtsformen ermöglichen den SchülerInnen ein individuelles Lernen.

 P

Praktikanten

In jedem Jahr bewerben sich Praktikanten und Praktikantinnen zur Berufsorientierung an unserer Schule. Sie werden von Frau Eichhorn betreut.

 

Projekte

Projekte können zu allen Unterrichtinhalten geplant werden. Sie werden schulübergreifend oder klassen- bzw. gruppenbezogen über einen festgelegten Zeitraum durchgeführt.

 

Projektwoche

Projektwochen werden in der Regel schulübergreifend geplant und durchgeführt. Sie enden mit der Vorstellung der Arbeitsergebnisse.

 R

Radfahrausbildung
Im vierten Schuljahr schließt das Radfahrtraining in Kooperation mit VerkehrssicherheitsberaterInnen mit einer Lernzielkontrolle in Theorie und Praxis ab.

 

Ruheecke

Eine Ruheecke wird in den Räumlichkeiten des Offenen Ganztages angeboten.

 S

SchullebenSchulleben ist der Alltag im Unterricht, aber nicht nur. Zum Schulleben zählt auch über den Schulalltag hinaus aktiv sein, sich in der Schule oder auch außerhalb zu engagieren.

 

Schulsozialarbeit

Jeden Mittwoch ist unsere Schulsozialarbeiterin vor Ort. Sie unterstützt uns in schulischen Angelegenheiten. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Mitglieder unserer Schulgemeinde.

 

Schwimmen

Schwimmunterricht findet immer donnerstags statt. Im ersten Schulhalbjahr nutzen die SchülerInnen des Standortes Kalterherberg die Schwimmhalle, im zweiten Schulhalbjahr die SchülerInnen des Standortes Mützenich.

 

Sitzkreis

Jeder Klassenraum ist mit Bänken für einen Sitzkreis ausgestattet.

 

Sommer Stumpenhorst

Individuelles Rechtschreibkonzept

 

Sonderpädagogen

An unserer Schule arbeitet Frau May-Bernhardt als Sonderpädagogin.

 

Spiel- und Sportfest

Unser Spiel- und Sportfest findet einmal im Schuljahr schulübergreifend am Standort Mützenich statt, bei gutem Wetter auf dem Sportplatz, bei schlechtem Wetter in den Räumlichkeiten der Schule.

 

Stationsarbeit

Bei Stationsarbeiten wird ein Lerninhalt an verschiedenen Stationen vorbereitet und von den SchülerInnen selbstständig bearbeitet.

 T

Tagesplan

Zu Schulbeginn hängt ein Tagesplan in jeder Klasse aus, so dass die SchüerInnen sich auf ihren Tagesablauf einstellen können.

 

Tobeecke

In den Räumen des Offenen Ganztages befindet sich ein Toberaum. Er ist ausgestattet mit Kissen u.ä. und kann von SchülerInnen in kleinen Gruppen genutzt werden.

 

Töpferkurs

Im Rahmen des Offenen Ganztages bietet Frau Rosemarie Lohr mittwochs einen Töpferkurs an.

 

Turnkurs

Im Rahmen des Offenen Ganztages bietet der Turnverein Mützenich mittwochs  einen Turnkurs zum Boden- und Geräteturnen an.

 W

WalkTalk                              

Einmal im Jahr findet unser Walk Talk statt. Eingeladen sind alle MitarbeiterInnen unserer Schule und haben Gelegenheit sich über das letzte Schuljahr auszutauschen und Ideen für das nächste Schuljahr zu entwickeln.

 

Wochenplanarbeit

SchülerInnen erhalten zu Beginn der Woche einen individuellen Wochenplan, den sie im Laufe der Woche bearbeiten.

 

Wurfkönig

Im Rahmen des Basketballturniers wird der "Wurfkönig" ermittelt. König/in wird der oder die die meisten Körbe wirft.

 Z

Zusammenführung

Zum Schuljahr 2017/2018 schließt der Standort Kalterherberg und die Schule wird um den Standort Höfen erweitert.