Schulleben

Die Grundschule Mützenich ist Mitglied im Aachener Modell.




Hier der Link für nähere Informationen: link zum Aachener Modell



Seit 2007 nimmt unsere Schule teil am Aachener Modell. Es bietet begabten Kindern die Möglichkeit, in vielen Bereichen ihre Begabungen zu entdecken und zu fördern.


Forderband

In diesem Schuljahr bieten wir ein  Forderband zur Förderung individueller Begabungen an. Es findet dienstags wöchentlich in einer Unterrichtsstunde am Standort Höfen und vierzehntägig in zwei Unterrichtsstunden am Standort Mützenich statt. Schüler_innen können drei Wünsche bezüglich der Angebote äußern, von denen einer Berücksichtigung findet. Die einzelnen Projekte werden jahrgangsübergreigend durchgeführt.

Angebote:

Am Standort Höfen bieten wir an:
Am Standort Mützenich bieten wir an:


Ausflüge:


  
 
    
                                         

    



 


  

   

Am Montag morgen, dem 22.6.2015 machten sich die Kinder der Offenen Ganztagsschule Kalterherberg-Mützenich mit ihren Betreuerinnen und einem Praktikanten im Reisebus auf den Weg ins Bubenheimer Spieleland. Dort verbrachten alle einen interessanten und erlebnisreichen Tag mit viel Spaß und Bewegung. Gut gelaunt und teilweise auch müde endete der Tag gegen 16.45 Uhr an der Schule in Mützenich. Finanziert wurde dieser tolle Ausflug durch Spenden und Gelder des Fördervereins der Schule.


Basketballturnier:

   


Am Dienstag, dem 23.6.2015 fand wieder unser obligatorisches Basketballturnier in der Turnhalle in Mützenich statt, jetzt schon zum 9.Mal. Unter fachkundiger Regie, unseres Trainers Freddy Metuho wurden nach einem allgemeinen Aufwärmtraining in 2 Gruppen die "Wurfkönige" ermittelt, bei der Anfängergruppe hieß er Franc  Qafoku und bei der Fortgeschrittenengruppe Sky Sekowsky. Anschließend unterstützten die vielen begeisterten Zuschauer unsere jüngsten Basketballer bei einem spannenden Spiel mit viel Applaus. Den Abschluss bildete ein kleines Turnier, bei dem sehr deutlich wurde, welch erstaunliche Spielqualitäten die Spieler und Spielerinnen durch das qualifizierte Training von Freddy Metuho schon nach drei Jahren besitzen. Alle waren sich einig: "Das Turnier war wieder ein voller Erfolg" , ist schon Tradition und wird bestimmt 2016 erneut stattfinden.